ditpro

Server-Virtualisierung konsolidiert Ihre physische Server-Struktur

Server-Virtualisierung

Bei der Server-Virtualisierung wird die physische Server-Hardware durch eine Abstraktionsebene (Hypervisor) logisch von der Betriebssystem- und Anwendungsebene getrennt. Der Hypervisor (z.B. Hyper-V, VMware) stellt die tatsächliche Hardware als virtuelle Ressource zur Verfügung. Auf diese Weise können mehrere (Betriebs-)Systeme als virtuelle Maschine logisch getrennt und voneinander isoliert auf einer Hardware betrieben werden. Als zertifizierter Microsoft- und VMware-Partner begleiten wir Sie vom ersten Schritt an bei Ihrem Virtualisierungsvorhaben. Egal ob es sich um Server- oder Anwendungsvirtualisierung handelt – bei ditpro bekommen Sie alles aus einer Hand. Virtualisierung ist unsere Schlüsseltechnologie für moderne IT-Lösungen. Durch effiziente Ressourcenauslastung und Senkung des Betriebs- und Wartungsaufwands schonen Sie die Umwelt und erzielen deutliche Kosteneinsparungen – bei gleichzeitig höchster Flexibilität.

Was ist eine virtuelle Maschine?

Virtuelle Maschinen (VM) emulieren einen physikalischen Server inklusive Memory, CPU und Schnittstellen. Dabei ist der physische Server der Host und die virtuellen Maschinen (VM) die Guests. Für jede VM wird die Hardwareebene separat abgebildet - dadurch sind mehrere Guests auf einem Host möglich. Diese sind komplett voneinander isoliert, unabhängig und können damit auch unterschiedliche Betriebssysteme nutzen. Eine VM kann beispielsweise rebooten ohne andere VMs zu beeinflussen. Die VM wissen weder voneinander noch von der Soft- und Hardware des Hosts. Sie arbeiten wie mit realen physischen Komponenten.

Vorteile der Server-Virtualisierung:

Platz und Kosteneinsparung dank weniger Server-Hardware

Optimierung der Hardware-Auslastung

Reduzierung von Energiekosten

Senkung des Wartungsaufwandes (z.B. problemloses Anpassen und Verschieben der VM im Betrieb)

Zuwachs von Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit (z.B. Virtuelles Disaster Recovery durch Spiegelung der VM)

Schnelle Bereitstellung moderner Hardware trotz älterer Software-Anwendungen

Eigenes Testcenter dank verschiedener virtueller Maschinen

Von vielen wenig ausgelasteten Servern auf wenige gut ausgelastete Server

Microsoft Hyper-V

Die aktuelle Virtualisierungs-Rolle Hyper-V für Windows Server 2016 beinhaltet zahlreiche Enterprise-Funktionen (z. B. Live-Migration) ohne Zusatzkosten.

Features von Hyper-V 3.0:

  • hochverfügbarer Betrieb im Cluster
  • effizientes Erstellen und Speichern von VMs
  • Monitoring und Verwaltung

Mehr zu Hyper-V

VMware

Die bewährte Enterprise-Virtualisierungsplattform besticht durch umfassende Lösungen für das Management virtueller IT-Umgebungen.

Weitere WMware-Lösungen:

  • VMware vSphere
  • VMware Horizon View
     

Mehr zu VMware

 

Sie haben Fragen oder wünschen Beratung zu unseren Virtualisierungs-Lösungen? Rufen Sie uns an – unser erfahrenes Team steht Ihnen gern beratend zur Seite!

Unsere kostenfreie Erstberatung steht für Sie
von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung.
 

 0800 3487760

Oder nutzen Sie ganz einfach unser Kontaktformular.

Kontaktformular