ditpro
News
08.05.2017 |

Rundum gut versorgt: Das Pflegehaus Kögler modernisiert und optimiert mit ditpro und MediFox seine IT-Umgebung und Workflows

Zu Beginn des Jahres 2017 setzte das Pflegehaus Kögler aus Freital mit seinen 80 Mitarbeitern die Staffelstabübergabe im Zuge der Altersnachfolge auch im Bereich der IT-Infrastruktur erfolgreich um. Sowohl für den stationären Bereich als auch für den angeschlossenen ambulanten Pflegedienst investierte Familie Kögler in neue Hard- und Software sowie in eine individuelle Cloud-Lösung. So zeichnet sich der IT-Infrastrukturspezialist ditpro für die lokale IT-Umgebung als auch für die Cloud-Lösung verantwortlich. Als Softwarelösung für das Gesundheitswesen kommt MediFox ambulant und stationär zum Einsatz. (weiter)

Fujitsu Cluster-in-a-Box: Das einschaltfertige Rechenzentrum für KMUs mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis

ditpro hilft Ihnen gemeinsam mit Fujitsu Ausfallzeiten zu vermeiden

Fujitsu Cluster-in-a-Box ist eine komplett voll integrierte, vorkonfigurierte und zertifizierte Einheit aus Server-, Storage- und Netzwerkkomponenten in nur einem kompakten 2-HE- Rackgehäuse. Als Herzstück arbeiten zwei PRIMERGY-Server als Rechnerknoten, ein zentraler Storage-Speicher und weitere Netzwerkkomponenten. Cluster-in-a-Box greift auf die Hochverfügbarkeits-Funktionen von Windows Server 2012 zurück. Fällt einer der beiden Knoten aus, werden sämtliche Anwendungen und Services automatisch neu gestartet – das garantiert eine hohe Verfügbarkeit. Da im Bundle bereits die Lizenzen für Windows 2012 R2 Standard oder Datacenter enthalten sind, bleibt der Cluster-in-a-Box weit unter dem üblichen Preisrahmen für den Aufbau von Hochverfügbarkeitslösungen mit Einzelsystemen.

Unsere Empfehlung: Fujitsu Cluster-in-a-Box CX 420-M

  • vorkonfigurierte, fertig installierte und getestete Konfiguration als Hochverfügbarkeits-Cluster mit Microsoft Windows Server 2012 R2
  • 2x Serverknoten mit je 2x CPU Xeon E5-2630, 48GB RAM
  • Storageeinheit mit 8x 1 TB, NL-SAS, 7,2k Festplatten
  • redundante Netzteile 1.200 W
  • Ready-to-Use: in wenigen Minuten mit Assistenten konfigurieren
  • gewährleistet unterbrechungsfreie Verfügbarkeit von wichtigen Daten und Anwendungen
  • weitere virtuelle Windows Server sind bereits kostenfrei lizenziert
  • einfache Verwaltung, da Integration in Windows Server Management-Tools
  • virtualisierte Serverumgebung mit Microsoft Hyper-V und dadurch bessere Ressourcenauslastung

Cluster anfragen