ditpro

Multi-Faktor-Authentifizierung - Schützen Sie Ihr Unternehmen mit einem Höchstmaß an Sicherheit

Multi-Faktor-Authentifizierung WatchGuard Authpoint

Fast täglich gelingt es Cyberkriminellen, mithilfe von Phishing-Attacken im Internet Benutzerdaten und Passwörter zu stehlen. (Laut eines Verizon-Reports aus dem Jahr 2017 erfolgen 81% der Sicherheitsverletzungen durch schwache oder gestohlene Passwörter). Mit diesen Informationen werden E-Mail-Konten gehackt, IT-Infrastrukturen und Netzwerke kompromittiert und sensible Daten oder Identitäten gestohlen. Zunehmend geraten immer mehr mittelständische Unternehmen ins Visier und werden so gezwungen, neue und zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Kunden- und Unternehmensdaten zu ergreifen. Die einfache Identitätsüberprüfung mit Benutzernamen und Passwort reicht nicht mehr aus – ein zusätzlicher Nachweis muss das bestehende Sicherheitskonzept vervollständigen.

Was ist Multi-Faktor-Authentifizierung?

Mit der Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) gibt es ein Authentifizierungsverfahren, das mehrere Berechtigungsnachweise auf benutzerfreundliche Art und Weise kombiniert. Benutzer müssen mehrere Arten der Identifikation durchlaufen, um verschiedene Anmeldeverfahren abzusichern und zu verifizieren und erst anschließend Zugriff auf Unternehmensanwendungen zu erhalten oder Transaktionen durchführen zu dürfen. Der Identitätsdiebstahl ist damit gegenüber einfachen Verfahren wie der Single-Faktor-Authentifizierung deutlich erschwert.

Zwei-Faktor-Authentifizierung – Sichern Sie Ihre Daten

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung kombiniert zwei Berechtigungsnachweise, die beispielsweise beim Online-Banking, bei Anmeldungen an Cloud- und Webanwendungen, E-Mail-Konten oder für Zutrittsberechtigungen zum Einsatz kommt. Ihr Vorteil besteht darin, dass es für einen Angreifer nach einem Diebstahl oder unbefugten Kopieren von Zugangsdaten noch nicht möglich ist, sich mit diesen an einem System anzumelden. Erst beide Faktoren (PIN und Identitätskarte, Passwort und Zusendung einer Kennung auf ein Smartphone) müssen übereinstimmen. Ist einer fehlerhaft oder nicht vorhanden, erfolgt keine Authentifizierung des Benutzers und der Zugang bleibt gesperrt.

Optimaler Schutz mit Multi-Faktor-Authentifizierung WatchGuard AuthPoint

Funktionen und Vorteile der MFA-Lösung WatchGuard AuthPoint

  • Multi-Faktor-Authentifizierungs-Lösung auf WatchGuard Cloud-Plattform
  • Cloudlösung mit geringen Betriebskosten: benötigt keine Hardware oder Personal
  • Ortsunabhängige Verwaltung über Schnittstelle zu Watchguard-Cloud
  • Push-Benachrichtigung durch mobile AuthPoint-App sorgt für Transparenz der Anmeldeversuche
  • Offline-Authentifizierung mit QR-Code und Einmalkennwort
  • Zugriffe werden direkt per App gewährt oder blockiert
  • Unterstützt SAML-Standard zur einmaligen Anmeldung aller Dienste und Anwendungen
  • VPN-, Cloud- und PC-Anmeldeschutz inbegriffen
  • Portal für Web-Single Sign-On (SSO)
  • Kosten: ab 13 Euro im Jahr pro User

AuthPoint Ökosystem / Integrationen / Technologiepartner

Die umfassende Infrastruktur von WatchGuard AuthPoint ermöglich das Hinzufügen von Anwendungen sowie die Integration mit u.a. folgenden Drittanbieteranwendungen:

  • Windows Authentifizierung
  • Sophos
  • Adobe Cloud
  • Amazon Web Services
  • Cisco
  • Citrix
  • Dropbox
  • Google G Suite
  • Jira
  • Office 365
  • Oracle
  • Salesforce
  • Teamviewer

 

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung zu Multi-Faktor-Authentifizierung? Rufen Sie uns an – unser erfahrenes Team steht Ihnen gern beratend zur Seite!

 

Unsere kostenfreie Erstberatung steht für Sie
von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung.
 

 0800 3487760

 

 

 

 

Oder nutzen Sie ganz einfach unser Kontaktformular.

Kontaktformular